Naturschutzgebiete in Hessen, schützen – erleben – pflegen

Preis: 9,90 €
Kategorie:
Website: zum Angebot

Der zweite Band der Reihe Naturschutzgebiete in Hessen stellt das Naturerbe aus der Stadt Kassel, dem Landkreis Kassel und dem Schwalm-Eder-Kreis vor. Seltene und bedrohte Tier- und Pflanzenarten wurden in 87 Naturschutzgebieten geschützt. Hinzu kommen mehrere tausend ha Flächen, in denen nach dem europäischen Schutzgebietssystem NATURA 2000 Lebensräume und Arten nach der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie und der Vogelschutzrichtlinie nachhaltig gesichert werden sollen. Die Vorstellung der Gebiete dokumentiert erstmals den aktuellen Flächenschutz für Biotope und Arten. Sie liegen in den nordhessischen Mittelgebirgslandschaften mit großen Waldgebieten wie Reinhardswald, Habichtswald, Hoher Kellerwald und Knüll sowie Senkenlandschaften an Weser, Fulda, Diemel, Eder und Schwalm. Geologisch wechselnde Formationen aus Buntsandstein, Muschelkalk, Basalt und Löss bestimmen das Relief sowie die naturnahe Ausstattung und Nutzung der Landschaft. Aus Abbaugebieten von Braunkohle, Kiesen und Sanden wurde Natur aus zweiter Hand mit großen Seenlandschaften bei Borken und in Kassel geschaffen, die sich zu Brut- und Rastgebieten für zahlreiche Wasservögel entwickelt haben und vielen Feuchtgebietsarten Lebensraum bieten.

Die regionalen Besonderheiten der Natur werden in Texten, Farbbildern, Karten und Tabellen vorgestellt, die mehr als 200 Fachleute zusammengetragen haben. Besucherhinweise und Wandervorschläge zeigen die Beobachtungsmöglichkeiten.
Das Buch ist als attraktives und praktisches Handbuch und als Naturführer für Anfänger und Fachleute der Naturkunde und des Naturschutzes gestaltet. Es dient der Information, der Naturbeobachtung und der Erholung in der Landschaft.

zum Angebot

Weitersagen heißt unterstützen...

Veröffentlicht am 07.03.2017 von:

Schwalmportal
Redaktion
(mehr Infos)

Anzeige gültig bis: 07.04.2018

Copyright © 2013 - 2018 - Schwalmportal | AGB - Datenschutz - Impressum